TAGESENERGIEN

 

des Cholq'ij / Tzolk'in

 

 

nahuales-san-marcos

 

 

zum Anklicken:

 

imox-tagesenergie i'q-tesgesenergie aq'ab'al-tesgesenergie k'at-tagesenergie kaan-tagesenergie keme-tagesenergie kyej-tagesenergie q'anil-tagesenergie tooj-tagesenergie tz'i-tagesenergie
Imox I'q Aq'ab'al K'at Kaan Keme Kyej Q'anil Tooj Tz'i
                   
                   
b'aatz-tagesenergie ee-tagesenergie aaj-tagesenergie i'x-tagesenergie tz'ikin-tagesenergie ajmac-tagesenergie noj-tagesenergie tijax-tagesenergie kawoq-tagesenergie ajpu-tagesenergie
B'aatz Ee Aaj I'x Tz'ikin Ajmac Noj Tijax Kawoq Ajpu

 


 

 

nahual-imox-imix

Imox / Imix - Krokodil

 

Tag der Zusammenarbeit

Tag für Kreativität

gut, um die inneren Kräfte und den Geist zu stärken

Tag der Therapeuten; gut zum Heilen von Geisteskrankheiten

bescheiden sein, um wahnsinniges Verhalten zu vermeiden

Bitten um Stärkung des 3. Auges

Bitten um Träume und Visionen, telepathische Botschaften – ohne Täuschung und Wahnsinn

Bitten um klare Ideen

sich an Gewässern erfrischen und sich von negativen Energien reinigen

Bitten um Wasser, um Regen

gut für die Reinigung von Flüssen, Seen und Meeren

Mit hohen Zahlen (11-13): Bitten um Kraft und Macht, um Hexerei bekämpfen zu können

 

Zeremonien: An diesem Tag erbitten wir die Botschaften von den Wesenheiten der Gewässer. Wir erbitten die Wachsamkeit unseres Geistes, um in die heilige Verbindung mit den Wesenheiten der Naturreiche treten zu können. Wir erbitten Botschaften über unsere Träume. An diesem Tag können wir die Wesenheit unseres Planeten darum bitten, uns wieder Kraft und Verbindung zu geben. Auf diese Weise können wir Menschen wieder in einen Status der inneren Harmonie und Verbindung gelangen. Mögen wir geistige Nahrung in Form von kreativer Inspiration erhalten und diese zum Wohle unseres Planeten Erde einsetzen. Wir bitten Imox um die Reinigung unserer Emotionen, um die Auflösung all der Muster, die uns auch aus früheren Existenzen behindern. Wir bitten um die Reinigung der Körpersäfte, die in Harmonie den inneren Frieden in uns nähren. Wir heilen am Tage Imox die emotionelle Unruhe, das innere Ungleichgewicht, die Verrücktheiten und Streitigkeiten in der Gemeinschaft, mentale Probleme und Fehlvorstellungen.

 

 

nahual-i'q-ik

I'q / Ik - Wind

 

ein sehr heiliger Tag

Dieser Tag verstärkt unsere Gebete an die Göttlichkeit

gut, um die Verstandeskraft zu entwickeln

Bitten um heilsame Winde, die unseren Körper, Verstand und unsere Seele nähren und reinigen

Bitten um Erneuerung

Bitten um Klarheit auf allen Ebenen

gut, um die Realität, die uns umgibt, zu analysieren, und zu erkennen, ob in ihr Ordnung herrscht oder nicht

gut, um mit Kristallen zu arbeiten

guter Tag für Kommunikation jeglicher Art

gut, um sich in Geduld zu üben und durch Abwarten des richtigen Moments passend zu handeln

Bitten um Schutz vor Naturkatastrophen für Freunde und Familie

Bitten um Schutz vor Wut und Rage

Bitten um Beseitigung von negativen Leidenschaften, Hass und Depressionen

idealer Tag, um seelische Probleme zu lösen, v. a. solche, die durch Wutzustände entstanden sind

Bitten um Beseitigung von Krankheit, Leiden und Sorgen

gut für / Bitten um Heilung bei Atem-Problemen

gut für / Bitten um Heilung bei Krankheiten mit Ansteckungsgefahr

Bitten um Schutz für Schwangere

Bitten um die Stärke, Dynamik, Hingabe und das Engagement, um die Arbeit, die wir gewählt haben, weiterführen zu können

speziell an Tagen mit hohen Zahlen: Beseitigung von destruktiven Energien

 

Zeremonien: Am Tage I‘q erbitten wir die Klärung und Zentrierung unseres Geistes und die Reinheit unserer Seele. Wir bitten den Nahual der Lüfte um Hilfe bei der Manifestation unserer Bitten, die wir in die geistige Welt richten. Wir erbitten die Kraft des Windes, dass er uns den Regen und die Wolken bringen möge. Wir erbitten den Bruder Wind um Reinigung und Klärung unserer feinenergetischen Körper. Mögen sich die dunklen Geister, negative Energien, Krankheit, Leid und Not mit der Kraft von I‘q aus unserem Sein (Körper, Haus, Familie etc.) lösen. Wir erbitten die Reinheit der Luft, die wir atmen, und das Erkennen der Menschen, dieses heilige Element als Wesenheit wahrzunehmen.

 

 

nahual aq'ab'al-akbal

Aq'ab'al / Akbal - Nacht, Dämmerung

 

Tag der Liebe und Romantik

gut für Neubeginne

Bitten um Klärung in Bezug auf unseren Weg, um frische Chancen, um die Erneuerung unseres Lebens

gut, um einen Job zu finden

gut, um eine Ehefrau zu suchen

gut, um jemandem seine Liebe zu gestehen

gut, um die Familie der Braut kennenzulernen

gut für das Planen einer Hochzeit (Hochzeitszeremonie: B'aatz)

gut, um ein Baby den Ahnen vorzustellen

Bitten um Klarheit und Licht in allen Dingen

gut, um Klarheit zu erlangen, um Licht ins Dunkel zu bringen, um Geheimnisse ans Licht zu bringen und um Mysterien zu enthüllen

gut, um sich vorzunehmen, immer mit absoluter Klarheit zu denken, zu sprechen und zu handeln

Bitten um Schutz vor Diebstahl und Lügen

gut, um unterschwellige Gründe von Problemen zu entdecken

gut, um uns an unsere Prinzipien zu erinnern, um unsere Überzeugungen zu leben

gut, um die Lust und den Mut wiederzuerlangen, etwas Spezielles zu tun oder wiederzubeleben, oder um Dinge anzufangen, die wir schon lange zu tun wünschen

 

Zeremonien: Am Tag Aq’ab’al erbitten wir die Öffnung und Klärung unseres Lebensweges, unserer Lebensaufgabe. Wir erbitten Stabilität auf unserem Weg, in unserer Existenz, in unserer Arbeit. Dieses Licht und diese Führung erbitten wir gleichermaßen für unsere Gesundheit bzw. in der Heilung unserer Schwächen und Krankheiten. Aq’ab’al ist der Tag, an dem wir um eine neue Sichtweise, um das Erkennen der größeren und tieferen Zusammenhänge von Unfällen und Krankheiten bitten können. Wir bitten zum Sonnenaufgang um Glück und Frieden für unsere Familien, für die Gemeinschaft. Zu Sonnenuntergang, in der hereinbrechenden Nacht bitten wir um die Auflösung von negativen Gefühlen und Gedanken, um die Auflösung einer Verwünschung, von einem schwarzmagischen Akt. Wir bitten um den Schutz der Meister des Dunkels, wenn uns Menschen mit bösen Absichten schaden und behindern möchten.

 

 

nahual-k'at-kaan

K'at / Kan - Netz, Eidechse

 

Tagesqualität mit innerem Feuer und mit der Kraft der Hände

gut, um Schulden zu bezahlen - finanziell, sozial und spirituell

gut, um Opfer zu bringen gegenüber fehlender Pflichterfüllung oder Rückzahlung von jemandem

gut, um andere schuldenfrei zu machen oder aus der Sklaverei herauszuholen

gut, um einen Dieb zu fangen

gut, um behinderten Menschen zu helfen

an diesem Tag drücken wir unsere Absicht aus, immer Einsicht und Verständnis zu haben

gut, um für Gemeinschaftsprojekte zu arbeiten

gut, um reifer zu werden

Tag, an dem all das, was wie in einem Netz verwickelt war, entwirrt werden kann

gut, um sich von Lastern zu befreien

gut für Zeremonien, um Menschen, die im Gefängnis sind, zu befreien

gut, um anzupflanzen

gut, um neue Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen wieder zu verbinden

Bitten um Überfluss, Fülle, Reichtum und um weibliche Fruchtbarkeit

gut, um Reserven zu bilden

der beste Tag, um Probleme zu lösen, vor allem solche psychologischer, emotionaler Natur, z. B. auch Liebes-Probleme – bzw. auch für die Heilung von solchen Problemen

gut für das Kommunikationsnetz

gut, um Personen oder Organisationen mit verwandten Ideen aufzusuchen

gut, um den Gedanken freien Lauf zu lassen und sich auf neue Handlungen vorzubereiten

 

Zeremonien: Am Tag K’at erbitten wir, nicht in Fanatismen zu verfallen, wir bitten um Hilfe für unterdrückte und depressive Menschen, um die Befreiung von spiritueller und physischer Abhängigkeit, um die Befreiung von emotionellen und mentalen Bindungen an Menschen. Wir bitten um das gesunde geistig-spirituelle, aber auch physische Wachstum unserer Kinder, der Familie und Gemeinschaft. Wir erbitten das Erkennen und Befreien der gegenseitigen Bindungen in der Gemeinschaft, der Familie (Tag des Familienscripts, der Familienanalyse). Wir erbitten Erfolg in unserer Arbeit, die Befreiung von Hindernissen, Blockierungen und Abhängigkeiten jeglicher Art, für die Freiheit der Gefangenen, für die Freiheit all derer, die für das Recht und die menschliche und göttliche Ordnung kämpfen. Wir bitten um Befreiung von Verwünschungen und schwarzmagischen Bindungen.

 

 

nahual-kaan-chicchan

Kaan / Chicchan - Schlange

 

Tag der Sexualität: günstig für alle sexuellen Angelegenheiten

gut, um die koyopa (ähnlich der kundalini in asiat. Traditionen) zu wecken und zum Fliessen zu bringen

gut, um sein inneres Feuer und seine Spiritualität zu entwickeln

Bitten um Öffnung der Chakren

gut, um sich einen Partner zu wünschen und um sexuelle Balance zu bitten

Bitten für Paare und, für Versöhnung in der Ehe

gut, um die Eifersucht beiseite legen

gut, um eine geliebte Person zurückzugewinnen

gut zum Wiedererlangen von Verlorenem und Vergessenem

gut, um nach Gerechtigkeit zu suchen, die Gerechtigkeit zu schützen, um Unrecht zu entdecken und die Transparenz zu suchen

gut, um Vitalität, Klarheit und Verständnis sich manifestieren zu lassen

gut, um in die Gefühle und den Verstand zu vertrauen

gut, um nach Weisheit suchen

gut, um sich an die Macht der weiblichen Intuition und des weiblichen Wissen zu erinnern

gut für Diagnosen und Heilung

an Tagen mit tiefer Zahl (1-3): Bitten um Schutz vor Krankheit

gut, um physische Kraft aufzubauen oder zu steigern

Tag der Erziehung und Schulung

 

Zeremonien: Am Tag Kaan erbitten wir die spirituelle Entwicklung, Unterstützung aus dem Kosmos, die Verbindung zur Weisheit und Kraft der Ahnen, Gesundheit und Wohlergehen, Wahrheit und Gerechtigkeit, Gleichgewicht im Leben, innere Harmonie. Wir halten Zeremonien für die Heilung von Krankheiten, verbunden mit dem Nervensystem, für die Integration in die Gemeinschaft, für die Befreiung von Neid und Missgunst, für die Weisheit des Kosmos. Wir bitten um die Führung aus dem Göttlichen in der Übernahme der Traditionen und Gesetze, die von Menschenhand geschaffen wurden. Wir können auch um die Lösung von finanziellen Problemen bitten.

 

 

nahual-keme-cimi

Keme / Cimi - Tod, Wiedergeburt

 

Tag des Todes, der Reinkarnation und der Transformation

gut für Kommunikation mit anderen Welten und den Verstorbenen

gut, um an die Verstorbenen zu denken

gut, um Zugang zu finden zu spirituellem Wissen

an diesem Tag findet man den Zugang zu den Toren anderer Dimensionen, und es ist möglich, einzutreten

gut, um das Unausweichliche der Natur zu akzeptieren, das Sterben von Aktivitäten und Projekten, damit Anderes, Neues geboren werden kann

Bitten um ein langes Leben für sich und seine Lieben

Bitten um Ruhe in der weiteren Familie und unter den Kollegen, sowohl den lebenden wie den verstorbenen

günstig für Heilen, speziell um schlimme, tödliche Krankheiten zu heilen

Bitten um Schutz für die Reisenden

man sollte sich bei Geräten in Acht nehmen

Bitten um Vermeidung von Unfällen

Bitten um Verzeihung und gut, um selber zu verzeihen

gut um eheliche Konflikte aufzulösen

an Tagen mit tiefen Zahlen (1-3): gut für Heiratsantrag und Hochzeit

 

Zeremonien am Tag Keme werden zur Beruhigung und Harmonisierung negativer Gedanken und Gefühle abgehalten. Wir können die Befreiung von Sucht, von Leid und schmerzvollen Erfahrungen erbitten. Wir erbitten die Beendigung eines Streits, einer Auseinandersetzung, eines Kriegs. Zeremonien am Tag Keme sollten in der Stille abgehalten werden. Man kann eine schwarze Kerze anzünden und aus der Stille sich mit Keme in Verbindung setzen. An diesem Tag ist es möglich, mit den Verstorbenen Kontakte aufzunehmen, sie um Hilfe und Rat zu bitten oder sie durch Gebet und Meditation zu beglücken und von Bindungen an den Planeten Erde zu befreien.
Am Tag Keme erbitten wir den Kontakt und den geistigen Rat der Nahuales, um Schutz für die Gemeinschaft, um innere Kraft und Stärke, innere Ruhe und Führung, um die Klärung unseres Lebenswegs und unserer Lebensbestimmung. Wir erbitten die Verbindung zu den Wesenheiten der Mineralien (Steine, Kristalle, Maya-Altäre etc.).Vor allem bitten wir die vergangenen Generationen um ihre integrierte Lebensweisheit für die Bewältigung unseres Lebens.

 

 

nahual-kyej-manik

Kyej / Manik - Hirsch

 

 

Tag des Wildes und anderer vierbeinigen Tiere und Tag der vier Himmelsrichtungen

An diesem Tag kann man viel tun und Dinge lösen

Bitten um Harmonie zwischen uns und allem (natürliche Umwelt und andere Menschen) und um den Ausgleich der 4 Elemente in uns

gut, um in der Natur zu wandern und zu campen, gibt grosse Kraft und Energie

an diesem Tag sollte man speziell Klatsch, Tratsch, Verrat und Feinde meiden

gut, um politische oder geschäftliche Vorträge zu halten

gut, um Gruppen mit auseinandergehenden Meinungen zu führen und so eine günstige Beteiligung für alle zu erreichen

vor allem an Tagen mit den Zahlen 1–4: sich auf ungeborene Kinder konzentrieren

vor allem an Tagen mit den Zahlen 6 und 7: Bitten um gute Ernte

 

Zeremonien: Wir erbitten am Tag Kyej Ermächtigung, physische und mentale Kraft, Erkenntnis, Wertschätzung am Arbeitsplatz, Ausgleichung und Sicherheit, die Umsetzung unserer Lebensaufgabe in unser Leben, den Ausgleich der 4 Elemente in uns. Wir erbitten die Befreiung von negativen Einflüssen dritter Personen, Befreiung von Stolz und Hochmut. Wir erbitten Wohlergehen, die Kraft in Händen und Beinen, Heilkraft für unsere Hände. Am Tage Kyej wird auch um Glück im Leben gebeten. Kyej ist der Nahual der Stärke und Harmonie in allen Lebensbereichen.

 

 

nahual-q'anil-lamat

Q'anil / Lamat - Saat, Stern, Hase

 

Tag des Säens und der Fruchtbarkeit

günstig für jegliche Art von Pflanzung oder von geschäftlichen Verhandlungen

wunderbarer Tag für Bauern und auch für Leute, die mit Topfpflanzen gärtnern

gut zum Hüten und Schützen der Vegetation

gut für das Säen von jeglicher Art von Beziehung

gut für Beginn jeglicher Art von Projekten

Bitten, dass alles gut gehe bei einer anstehenden Geburt

Bitten um das gesunde Wachstum unserer Kinder

Bitten darum, etwas sehen zu können (für sich sichtbar werden zu lassen)

man sollte früheres, vergangenes Schaffen ehren

gut für Sternenbeobachtung und Nachdenken über das Universum

gut, um etwas Verlorenes zurückzugewinnen oder zurückzunehmen

gut, um Meinungen und abweichende Haltungen auszutauschen und zu teilen und um eine unparteiische Entscheidung zu erreichen

Ausserdem ist es ein Tag, um Diskriminierung zu vermeiden und um die unterschiedlichen Kulturen zu fördern

 

Zeremonien:Am Tag Q’anil erbitten wir die Fruchtbarkeit für den Menschen, für Tiere, ein gesundes Wachstum der Pflanzen, unserer Nahrungsmittel, verbunden mit einer reichhaltigen Ernte. Wir erbitten das Gelingen einer Idee, einer Vision, eines Vorhabens, eines Projekts, das Gelingen unserer Absichten, den Erfolg in unserer Arbeit, einen guten Neubeginn im Wandel. Wir erbitten das gesunde Wachstum unserer Kinder als zukünftige Träger des Bewusstseins. An diesem Tag bitten wir ganz besonders um die Befreiung von Impotenz und Frigidität. Wir erbitten die Befreiung von Schädlingen auf bebautem Boden, um Befreiung von Krankheiten der Tiere, um Gesundheit, Heilung und Ganzwerdung des Menschen.

 

 

nahual-too-muluc

Tooj / Muluc - Opfer, Wasser

 

Tag der Dankbarkeit, Tag des Wassers und des Heiligen Feuers

Tag für Opferungen für Mutter Erde

Bitten um Wasser oder Regen

gut, um Busse zu tun für alles Unausgeglichene und dankbar zu sein für alles Ausgeglichene

gut, um sein Leben in Harmonie zu bringen

Bitten, dass wir frei von allem Negativen werden

Tag, um seine Schulden anzuerkennen und die Absicht zu haben, sie zurückzuzahlen

„Tooj ist etwas Rundes: Karma wird gegeben und bekommen“ (Grandmother Elisabeth)

gut, um verpasste Verpflichtungen auszugleichen

gut, um etwas zurückzugeben für das Leben, das wir erhalten haben, und für alle Wohltätigkeiten und Unterstützungen

gut für Arbeit, die das Leiden anderer beendet

gut, um Informationen auszutauschen und die Kommunikation innerhalb der Familie, dem Freundkreis und an der Arbeitsstelle zu fördern

gut, um über Dinge nachzudenken oder zu meditieren, die uns das Leben und die Erde geben, und über das Menschsein

 

Zeremonien: Am Tag Tooj erbitten wir den Ausgleich von Aktion und Reaktion, wir bitten um Verzeihung für das, was wir durch unser Denken, Fühlen und Handeln ausgelöst haben. Auf diese Weise bitten wir durch unsere Opfergabe, durch das Ritual des Verzeihens und des Vergebens die Befreiung von behindernden Belastungen für die Familie, für die Gemeinschaft. Durch die Gabe beruhigen wir jegliches innere und äußere Ungleichgewicht, wir stabilisieren unsere Existenz und erbitten vom göttlichen Schöpfer Erkenntnis und Licht.
Im Ritual des Gebens und Verzeihens können wir Gefahren jeglicher Art abwenden, die wir selbst durch fehlende Erkenntnis heraufbeschworen haben  (Unfälle, Leid, Angst und voreiliger Tod, Katastrophen, Rache, Schwarzmagie etc.)

 

 

nahual-tz'i-oc

Tz'i / Oc - Hund

 

Tag der Gerechtigkeit und des Gesetzes (materielle und spirituelle Gesetze)

Bitten um menschliche und göttliche Gerechtigkeit für alle Menschen; gut für Rechtsprechungen

gut um Rat zu suchen, speziell bei rechtlichen Angelegenheiten

Bitten um göttliche Vermittlung, um jede Art von Problemen zu lösen

gut auch, um sich selber um die Vermittlung von jeder Art von Problemen zu bemühen, so dass sie sich auf wunderbare Weise regeln

gut, um nach der verborgenen Wahrheit zu suchen

gut, um sich seiner Verantwortlichkeiten bewusst zu sein

Tag der Sexualität

Bitten, um befreit zu werden von seinen Lastern und sexuellen Verfehlungen

gut, um die Schwierigkeiten zu korrigieren, die in unserem Leben durch leidenschaftliche Exzesse entstanden sein können

gut, um die Familie und Freunde zu geniessen

 

Zeremonien: Am Tag Tz’i erbitten wir die menschliche und göttliche Gerechtigkeit in der Gemeinschaft, innere emotionelle Harmonie, Transparenz, Ordnung, das Erkennen und Auflösen von erstarrten Strukturen, die uns auf dem Lebensweg behindern. Wir erbitten die Offenbarung der göttlichen Geheimnisse, die uns die größeren Zusammenhänge des Lebens erfahrbar machen. Wir erbitten den Schutz vor machthungrigen Vorgesetzten, Politikern, vor Ungerechtigkeit, innerem Chaos, negativen Einflüssen durch Gefühle der Rache, der Angst, des Neids und des Hasses. Wir bitten auch um den Schutz unseres Hauses, Grundstücks etc. Wir erbitten Klarheit, Kraft und Hilfe bei laufenden Gerichtsprozessen. Möge im Kraftfeld von Tz’i der Weg der Gerechtigkeit von allen Beteiligten erkannt werden. An diesem Tag arbeiten aber auch die Schwarzmagier. Sie nützen die negativen Qualitäten des Tages, um Schaden anzurichten, Menschen zu zerstören.

 

 

nahual-b'aatz-chuen

B'aatz / Chuen - Faden, Affe

 

Tag der Künstler und des Webens des Lebensfadens

gut für alle künstlerischen Projekte

Bitten um göttliche Begleitung, Schutz und Hilfe für Künstler

gut, um Pläne zu schmieden

gut für den Beginn jeglicher Art von Projekten

einer der besten Tage, um einen Liebespartner in sein Leben zu lenken, den man dann heiraten kann

gut für Hochzeitsplanung

bester Tag, um zu heiraten

gut für Zeremonien für die Geburt eines Kindes

gut, um Familienprobleme zu lösen

Bitten um eine gute Ernte

Bitten, dass alles, was man sich wünscht, einem reichlich gegeben werde

gut, um den Wegen der Ältesten zu folgen und ihren Rat anzunehmen

der beste Tag, um jede Sache oder jedes Projekt zu seiner vollkommenen Vollendung zu „weben“.

gut, um jedes Problem zu entwirren oder zu „ent-weben", um Dinge in Ordnung zu bringen

 

Zeremonien: Am Tage B’aatz bitten wir um die göttlicher Begleitung und Hilfe für Musiker und Künstler. Mögen sie erkennen, dass sie mit ihrer besonderen Gabe den Schöpfergeist Gottes auf dem Planeten manifestieren. Dadurch sind sie Mittler der kosmischen Kräfte, die sich besonders über Kunst  und Musik ausdrücken. Über das geschaffene Werk berühren sie die Menschheit mit dem Göttlichen.
Am Tage B’aatz erbitten wir jegliche Form von Verbindung im Sinne der menschlichen Gemeinschaft, wir schließen an diesem Tage den Bund der Ehe, wir erbitten eine heilsame Verbindung zu unseren Kindern und Angehörigen. Man hält auch Zeremonien für einen kraftvollen Beginn eines Projekts, für die Geburt eines Kindes ab. Wir erbitten die Kraft unserer Seele, das Erkennen unserer Seelenbestimmung und die Begleitung der 20 Nahuales für die Erfüllung unseres Lebenswerkes.
B’aatz ist ein sehr guter Tag, um Wohlergehen und Hilfe für die gesamte Menschheit zu erbitten. Möge sich der Mensch seiner göttlichen Begleitung und Führung bewusst sein.

 

 

nahual-ee-eb

Ee / Eb - Strasse

 

Tag des Weges, des Schicksals, der Orientierung, des spirituellen Pfades

Tag des Dankes und der Segnung

gut, um zu erkennen, dass jedes Schicksal wichtig ist, dass alle gleich viel wert sind

gut, um seine Zukunft und sein Schicksal zu beachten, zu bedenken, zu berücksichtigen

an diesem Tag danken wir der Strasse des Lebens, auf der wir fortwährend gehen

der beste Tag, um eine Reise zu beginnen (Ee ist der Schutzpatron der Reisenden)

der beste Tag, um eine geschäftliche Angelegenheit zu beginnen, eine Firma zu gründen oder um einen Vertrag zu unterzeichnen

gut, um einen Verein zu gründen, einen Lebensbund einzugehen oder eine Familie zu gründen

gut, um alle diese Gründungen und Neubeginne in die Hände des Kosmos zu legen, eine Verbindung mit dem unsichtbaren geistigen Rat einzugehen, der eine Vision segnet und für gut oder weniger gut befindet

Bitten um den Schutz der Felder vor Zerstörung oder Diebstahl

Bitten um spirituellen und materiellen Schutz bei seinen Bestrebungen, Beschäftigungen

An diesem Tag verbindet sich der Maya auch mit den Sternen und den Sonnensystemen, um den Lebensweg eines Menschen, seine Entwicklung im Kraftfeld der Planeten und Sternenkonstellationen, zu erkennen, und die Wesenheiten der außerirdischen Welten für die Öffnung seines Weges einzuladen

ein spiritueller Tag, an dem es gut ist, viel von der Sabiduría Maya (Maya-Weisheit) zu lernen und sie verstehen zu lernen

 

Zeremonien: Ee ist der Tag des Glücks und des Erkennens der Lebensbestimmung. Wir erbitten an diesem Tag unsere geistige Entwicklung, das Erkennen unserer Seelenbestimmung und unserer Lebensaufgabe. Wir rufen im Ritual die Wesenheit Ee, Behinderungen auf  unserem Weg,  Leid und Schmerz als Ausdruck dieser Behinderungen durch Erkenntnis aufzulösen. Wir bitten Ee um geistigen Schutz auf der Wanderschaft, auf einer Reise, bei einem Vorhaben. Wir bitten Ee um einen Lebenspartner, der fähig ist, unsere geistige Entwicklung, unseren Lebensweg mit uns zu teilen.

 

 

nahual-aaj-ben

Aaj / Ben - Mais, Zuckerrohr

 

Tag der Energie und Lebendigkeit des Lebens – das heilige Buch Popol Vuh soll an einem Tag Aaj entstanden sein. (Siehe die Geschichte der Zwillinge darin, die im Garten der Grossmutter eine Maispflanze gesät haben ...)

gut, um für das Heim zu danken und für alles, was dazugehört (Menschen, Tiere, Pflanzen etc.), denn dieser Tag ist verbunden mit der Nahrung und dem Gedeihen alles dessen

der Tag, um das Haus, die Tiere und die Pflanzen zu schützen

Bitten um Gesundheit für die Kinder

Bitten um Gesundheit und ein gutes Leben, ganz allgemein

gut, um sein Haus zu segnen und zu reparieren, auf materieller wie spiritueller Ebene

Heilung im Inneren wie im Außen, auf geistiger wie auch auf materieller Ebene

gut, um heimzukehren

gut, um die Ahnen um Hilfe beim Lehren und Betreuen zu bitten

gut, um Dinge zu lernen, studieren und zu erforschen. (Aaj  ist auch der Tag der Studenten, Lehrer und Erfinder. Sie stehen ganz besonders in der Aufgabe, Weisheit und göttliche Intuition in der menschlichen Gemeinschaft zu manifestieren.)

man sollte seiner Intuition folgen und auf seine Träume hören

gut, um die menschlichen Beziehungen zu pflegen und zu fördern, um Harmonie mit den anderen herzustellen und die Einheit aufrecht zu erhalten, dies fördert das Einlösen und Erfüllen von Verantwortlichkeiten

Bitten um Regen und Wachstum, gute Ernten und Früchte

 

Zeremonien: Es ist ein Tag des Dankes für das gegebene Schicksal, für die Führung, für Heim und Familie. Wir bitten in Ritualen mit Aaj um seinen Schutz für Heim und Familie, um den Lebensweg für unsere Kinder, um eine harmonische Partnerschaft, um ein harmonisches Arbeitsumfeld und lösen zugleich auch Behinderungen und Energien von Hass, Neid und Missgunst in der Gemeinschaft auf.
Der Tag Wajxaqib (8) Aaj gibt Kraft dem Neugeborenen und Schutz für das Leben.

  

 

 

nahual-i'x-ix

I'x / Ix - Jaguar

 

Tag der Natur, der Naturwissenschaften, der (Natur-)Altäre, der Planeten

Dieser Tag ist speziell der geistigen Welt geweiht

Tagehüter (hier gemeint: Menschen, die mit dem Cholq’ij leben) schaffen in ihrem Heim einen speziellen Platz oder Altar für das Beten, Meditieren, für Räucherwerk, Kerzen usw. Es kann aber auch ein Kraftort als natürlicher Altar verwendet werden. – Am Tage I’x danken wir dafür, dass wir einen so heiligen Ort in unserem Leben erschaffen durften

gut, um spirituelle Energie zu erbitten

gut, um magische, okkulte Kräfte zu nutzen und zu beherrschen

gut, um sich zurückzuziehen für Meditation und Innenschau

günstig für jegliche Art der Wahrsagerei

Bitten um innere Stärke und Kraft

gut, um sich um sein oder jemand anderes Heim zu kümmern

Tag, an dem man im Hause Schutz sucht, (man fühlt sich am wohlsten in seiner Wohnung)

gut, um sich um Tiere zu kümmern (wilde und Haustiere), und auch sonst um die Natur

gut, um Mutter Erde zu danken, sie wegen Ausbeutung um Verzeihung zu bitten und um mit ihr in Harmonie zu kommen

gut, um weibliche Energien zu nützen

dieser Tag hat die spezielle Kraft, negative Aspekte zu ändern

gut, um einen Baum zu pflanzen

gut, um Projekte zu beginnen, die die Menschen und die Umwelt unterstützen

gut, um sein Leben neu zu planen und neue Aktivitäten zu beginnen (z.B. ein Geschäft zu gründen)

gut, um neue Strategien zu formulieren und Probleme zu lösen

Bitten um Lebens-Schlauheit oder List

mit der Zahl 6 und 7: gut für die Bitte um Geld, Land und Material für einen Hausbau

 

Zeremonien: An diesem Tag können wir um Verzeihung bitten dafür, dass wir die Mutter Natur ausnützen und zerstören. Wir können aber auch bitten um das Keimen der Pflanzen, um reiche Ernte, um ein harmonisches Familienleben, um den Schutz von Haus und Familie vor Unwettern und Katastrophen.
Wajxaqib (8) I’x ist der Tag des Dankes an die Ahnen für das Hinterlassen ihres Erbguts vom Anbeginn der Erde. Nachdem die Reichtümer unseres Planeten auch im Menschen selbst angelegt sind, ist der Tag IX ein besonders guter Tag, unseren inneren Reichtum zu erkennen und auch im außen zu manifestieren, indem wir I’x, die Schöpferkraft Gottes um die Schönheit und Fülle aus uns selbst heraus erbitten.

  

 

 

nahual-tz'ikin-men

Tz'ikin / Men - Adler, allg. Vogel

 

Tag des Glücks, des Reichtums, des Überblicks, der Vision, des Adlers, der weit sehen kann

ein spezieller Tag, der bei den Maya für die Xukulem Chuwach Ri Qajaw-Zeremonie bestimmt ist, bei der man um Glück bittet

(Im Gegensatz zu manchen anderen spirituellen Traditionen ist materieller Besitz in der Mayakultur nicht etwas, was man nicht anstreben sollte oder was „un-spirituell“ wäre. Oft wird dies aber so gehandhabt, dass man nicht um Geld, sondern um Arbeit sowie um Stärke und Gesundheit, damit man gute Arbeit leisten könne, bittet.)

gut, um dem Universum für jeglichen Reichtum zu danken, den man gerade geniessen darf, und dabei die ehrliche Absicht zu äussern, dass noch mehr Wohlstand in unser Leben kommen wird

gut, um auch für Reichtum und Überfluss für die Gemeinschaft zu bitten

gut, um im Wirtschaftswesen, in der Finanzwelt Verpflichtungen einzulösen, und die Wirtschaftswelt dahingehend zu verbessern, dass sie in humanem Sinne dienlich sein möge

gut, um sich vor finanziellem Ruin zu schützen

speziell an Tz’ikin-Tagen mit den Zahlen 7 und 8: Bitten um Geld und gut für den Kauf von Dingen

der beste Tag für die Liebe, für Paare und für Freundschaft

gut, um seine Aufmerksamkeit auf Beziehungsfragen zu lenken

günstiger Tag für den Wunsch nach einem Partner oder Freund

spezieller Tag, um in jeglicher Sache zu vermitteln. Es ist der Vermittlungstag, um zwischen der Göttlichkeit Ajpu und den Menschen zu vermitteln

dieser Tag bringt Hilfe für die Kommunikation mit dem Schöpfer

gut, um auf seine Träume zu achten, denn an diesem Tag kann man mächtige und wichtige Offenbarungen durch Träume erhalten

gut für die Intuition, für Visionen und Voraussagungen

gut für Arbeiten aus Solidarität

gut für Aufopferung im Hinblick auf die Zukunft

Bitten um Schutz der Felder und des Vogelbestandes

 

Zeremonien: An diesem Tag bitten wir Tz’ikin (die Vogelwelt), die Aussaat zu respektieren. Wir bitten an diesem Tag um ein reiches Leben und um Zentriertheit im Leben. Wir bitten um materielle Fülle, Schönheit und Freude.
An diesem Tag richten wir uns an Corazón del Cielo, Corazón de la Tierra [Herz des Himmels, Herz der Erde: zwei zentrale Göttlichkeiten], an Gucumatz [auch als Kukulkaan oder aztekisch Quetzalcóatl, Gefiederte Schlange, bekannt], der uns Leben gab und der uns diese Lebendigkeit des Kosmos nahebringt. Tz’ikin wird gerufen für die Kraft der Vision, für die Verbindung hin zum Göttlichen, für den Flug durch die Ebenen des Seins.
Mit der Feder des Raben bewegen wir uns in Leichtigkeit durch die Dunkelheit. Mit der Feder des Adlers erheben wir uns in der Leichtigkeit des Geistes in die Ebenen des Lichts und der Liebe.

 

 

nahual-ajmac-cib

Ajmac / Cib - Geier

 

Tag des Geistes und der Weisheit unserer Ahnen

Tag des Jenseits, gut für die Kommunikation mit den Verstorbenen

gut, um an verstorbene Freunde und Familienmitglieder zu denken und eine oder zwei Kerzen für sie anzuzünden

gut, um die Verstorbenen um Verzeihung zu bitten, denn heute hören sie speziell zu und neigen sich gefällig und positiv unseren Angelegenheiten zu

allgemein gut für Bitten um Verzeihung und um anderen zu verzeihen

Bitten um Vergebung für das Ignorieren von moralischen Lehren

gut, um ein moralisches und soziales Vorbild zu sein

gut, um Fehler zu erkennen und daraus zu lernen

gut, um die Besitzlosen zu verteidigen und Gerechtigkeit zu suchen

gut für die Verbindung mit der Natur und um in Harmonie mit Mutter Erde zu kommen

gut, um kritisch die familiäre, die finanzielle und die Arbeitssituation zu betrachten

gut, um in Harmonie zu kommen mit allen, mit denen wir zusammenleben

gut, um negative Gedanken oder Energien wegzuziehen

Bitten, dass es keine Kriege gebe

gut, um die Energie zu steuern, die vom lebendigen Körper ausgeht und die man als Aura kennt

gut, um sich auf allen (spirituellen) Ebenen auszudehnen

gut, um sich auf ein noch ungeborenes Kind vorzubereiten

gut, um formelle, gesellschaftliche Kleidung zu waschen

gut, um Krankheiten aller Art zu heilen

 

Zeremonien:An diesem Tag erbitten wir die Befreiung der Verstorbenen von allen Anhaftungen, die sie während dem Erdenleben geschaffen haben. Wir bitten den Nahual Ajmac um seine Fürsprache und Hilfe, um Erkenntnis, um die Heilung von Krankheiten, die mit dieser Schwere der Anhaftungen zu tun haben. Wir verbinden uns dabei vor allem mit der Kraft des Verzeihens und können damit in Gebeten und Zeremonien die Unvollkommenheiten der Verstorbenen miteinbeziehen.
Zeremonien am Tage Ajmac können auch für die Befreiung von gebundenen Seelen an Unfallorten, in Häusern und an Orten der Gewalt und Zerstörung, in Friedhöfen und dergleichen gemacht werden. Auch schwarzmagische Besetzungen können am Tage Ajmac gut aufgelöst werden. Die Zeremonien wirken besonders gut in Verbindung mit dem Element Wasser.

 

 

nahual-noj-caban

Noj / Caban - Erde, Weihrauch

 

Tag der Weisheit, des Wissens und der Beratung

dieser Tag feuert unseren Intellekt an, beseelt ihn, und fördert uns in unserer ewigen Suche nach Weisheit

gut, um Wissen und Erfahrung in Weisheit umzuwandeln

gut, um Ratschläge zu geben oder Ratschläge einzuholen

bester Tag, um Wahrsager zu konsultieren oder um spirituelle Führung zu bekommen

gut für die Bitte um körperliche Zeichen, Signale

sehr guter Tag, um den Geist/Verstand zu nähren und um das Gedächtnis zu verbessern

Bitten um gute Gedanken und um Klarheit

Bitten um Kreativität bei allem, was wir tun

gut, um kreativ zu denken, um besondere Ideen zu entwickeln, unkonventionelle und einfallsreiche, für die alltäglichen Probleme und um zukunftsweisende Projekte zu planen

gut, um lang anstehende Probleme zu lösen – dies gilt besonders für Noj-Tage in Noj-Jahren (mit Jahresträger Noj)

an diesem Tag verbreiten sich Gedanken, und wir sind bereit, sie zu interpretieren

Bitten darum, dass die Kinder gut lernen

gut für den Dialog, für das Ich + Du

gut für die Einigkeit und Einheit in der Gemeinschaft, um in Frieden zu sein mit den anderen

gut, um Beziehungen zu harmonisieren

günstig, um in Gruppen zu arbeiten

günstig, um in wissenschaftlicher Forschung zu arbeiten

Noj ist auch das Zeichen der seismischen Bewegungen, Erdbeben

gut, um mit der Erde in Verbindung zu kommen

 

Zeremonien an diesem Tag sind besonders wirkungsvoll, um Ideen und Vorstellungen aufzulösen, die in niedrigen Emotionen und Gedanken kreiert wurden. Zeremonien an diesem Tag sind besonders wirkungsvoll, um den Geist schlechter Ideen und Vorstellungen, aber auch schlechte Gewohnheiten aufzulösen. An diesem Tag ist es auch möglich, Ungerechtigkeiten, einen ungerechtfertigten Schuldspruch zu transformieren. Gleichfalls besteht die Möglichkeit, Personen mit schlechten Absichten zeremoniell zurückzuweisen, indem wir den Schutz von Noj erbitten.
An diesem Tag erbitten wir die universelle Weisheit, die Verbindung zu den Ebenen des Seins, die in uns Herz und Verstand verbinden. Wir können uns an diesem Tag ganz besonders dem Lebenssinn und Ziel eines Menschen nähern. Es ist ein guter Tag, Ideen und Vorstellungen in Form von Projekten und Vorhaben zu präsentieren. Im Bewusstsein Maya kann man dafür am Tage Noj besonders die Weisheit und Kraft der Ahnen erbitten. Mit ihnen kommen wir durch die rituelle Verbindung zusammen. Es ist der Tag des Consejo Invisibile, des unsichtbaren Rats der Wesenheiten Maya, dem Wirken der aufgestiegenen Meisterinnen und Meister der „Weißen Bruderschaft“. Diese Verbindung ist im Besonderen möglich an den heiligen Tempelstätten und Zeremonienorten.

 

 

nahual-tijax-etznab

Tijax / Etznab - Messer, Feuerstein, Obsidian

 

Tag der Kommunikation, der Öffentlichkeit, des Lehrens; aber auch der Kämpfe, Streitereien, Rache, Falschheit und Spionage

gut für jegliche Kommunikation, für Redegewandtheit

gut, um zu lehren

man kann an Tijax-Tagen für jegliches Bedürfnis bitten

Bitten um Gesundheit

gut für die Diagnose und Heilung von geistigen, seelischen und physischen Krankheiten

gut, um schwere, schwierige oder als unheilbar geltende Krankheiten zu heilen

gut für Akupunktur (die Maya verwendeten u. a. Nadeln von Bäumen)

gut für Operationen, denn der Chirurg hat an Tijax-Tagen die richtigen Kräfte dafür

Bitten um Sicherheit vor allen Gefahren, vor Leid und Unheil

gut, um sich von physischem und psychischem Druck zu befreien

gut, um sich von Menschen und Dingen zu lösen, die einem Schmerz, Pein oder Angst bereiten

gut, um schlechte Beziehungen oder Partnerschaften zu beenden

an diesem Tag sollte man Eifersucht und Heimlichkeiten vermeiden

gut, um Neid und Groll auszumerzen und um die negativen Energien, die um uns herum sind, zu entfernen

gut um Regierungsprobleme zu lösen

gut, um fehlgeschlagene Pläne und Investitionen zu beenden

gut für die Lösung von Konflikten und Problemen, für die man glaubte, keine Lösung finden zu können

gut, um Prognosen, Voraussagungen, Prophezeiungen für die Zukunft zu geben

gut, um die Vergangenheit hinter sich zu lassen und vorwärts zu gehen

gut, um dem Leben die Schulden zurückzubezahlen

Bitten um Intelligenz und ein gutes Gedächtnis

mit den Zahlen 1 und 8: gut, um eine Ausbildung zu beginnen

ein schlechter Tag, um anzupflanzen

 

Zeremonien: An diesem Tag erbitten wir die Befreiung von allen Anhaftungen und Lasten, die Befreiung von Feindschaften, schlechten Freunden, von Bindungen und Abhängigkeiten von der geistigen Welt, von Schuld und Opferbewusstsein, von behindernden Gewohnheiten oder auch von einer anhaftenden Liebe. Jegliche Befreiung von Bindung und Unfreiheit, von übermäßigem Materialismus, von in uns angelegten und  anderen Katastrophen und Unfällen.
Wir erbitten Freiheit, Gesundheit, Unabhängigkeit für unseren Lebensweg. Möge alles Bindende, jegliche Blockierung im Erkennen unserer Lebensaufgabe erkannt und aufgelöst werden.  An diesem Tag bitten wir die Nahuales, Überheblichkeit zu erkennen und in Demut aufzulösen.
Tijax ist aber auch ein sehr guter Tag, uns in Ritualen über die Grenze von Licht und Dunkel zu bewegen und beide Ebenen im Menschen in Harmonie zu bringen.

 

 

nahual-kawoq-cauac

Kawoq / Cauac - Sturm

 

Tag des Hauses und der Familie. Unter „Haus“, „Familie“ versteht man z.B. die Familie + die Schule, oder den Musiker + sein Publikum, oder ein Spital: Haus, in dem Ärzte + Angestellte wohnen.

Tag des Heiligen Weiblichen, der Ehefrauen, der Großmütter, Heilerinnen und v.a. der Hebammen.

Spezieller Tag für die heilige Zeremonie der Heilung

Bitten um alles, was mit Gesundheit, Heilung u. Harmonie zu tun hat (wie an Tijax-Tagen)

gut für alles, was der Gemeinschaft, Familie und Freunden zugute kommt

gut, um seine Autorität zu gebrauchen

Bitten für die Familie, dass sich die Probleme regeln und gut, um Familien-Debatten oder finanzielle Probleme zu beenden

gut, um Reichtum und Fülle im Geschäft anzuziehen

gut, um tiefgehende geschäftsführende Entscheidungen zu treffen, mit dem Blick auf die strukturellen Auswirkungen

auch gut für rechtliche Angelegenheiten (aber nicht so explizit wie bei Tz'i)

Bitten um gutes Wetter bzw. Regen für die Pflanzungen

Bitten, dass die Handlungen der Feinde sich gegen sie selbst wenden

 

Zeremonien: Am Tage Kawoq erbitten wir die Heilung und Harmonisierung der menschlichen Gemeinschaft. Wir erbitten die Auflösung von Widerständen, die eine Gruppe oder Gemeinschaft in ihrer Entwicklung behindern. Wir erbitten die geistige Hilfe und Führung für diejenigen, die tragende Funktionen in der Politik haben. Wir bitten um das Erwecken unseres sozialen Geistes, der Zwischenmenschlichkeit, der gegenseitigen Hilfe und Fürsorge, um das Erkennen und Umsetzen unserer Lebensaufgabe. Wir bitten um den Regen für unsere Aussaat, die Unterstützung für alle Projekte, die der menschlichen Gemeinschaft dienen, um die Kraft, Ideen in der Gemeinschaft umsetzen zu können (Kraft des Blitzes). Wir bitten um das Erkennen und Umsetzen der spirituellen Anlagen in jedem Einzelnen zum Wohle der Gemeinschaft. Wir erbitten die gesunde Entwicklung der Ungeborenen und bei der Geburt ihre Integration in die Familie.
Zeremonien an diesem Tag sind besonders für den Schutz und die Auflösung aller Probleme, die die menschliche Gemeinschaft belasten: Krankheit, negative Gefühle wie Neid, Hass, Missgunst, Eifersucht, Krankheit, Schuldgefühle, ungerechtfertigte Anklagen, schlechte Nachrede, Tratsch, mentale und emotionelle (schwarzmagische) Verwünschungen, Mobbing am Arbeitsplatz u. a.
Wir können auch bitten um das Zurückziehen eines schlechten und verantwortungslosen Politikers, Geschäftsführers, Partners etc. Wir bitten um eine harmonisch sich entwickelnde Menschheit und um eine fruchtbringende Zusammenarbeit der Staatengemeinschaften.

 

 

nahual-ajpu-ahau

Ajpu / Ahau - Sonne, Herr (Lord), Ahne

 

Tag von Grossvater Sonne und Grossmutter Mond

Tag der Grosseltern, die verstorben sind

gut, um an die Verstorbenen zu denken und mit ihnen in Kontakt zu treten

Bitten um den Segen der Ahnen

Bitten um spirituelle Sicherheit

gut, um den Intellekt zu schärfen

Tag des Triumphes, der uns Kraft, Mut und Energie gibt, um Hindernisse zu überwinden

Bitten um Weisheit, Talent und physische Kraft

gut, um tapfer zu sein gegenüber Dingen, die uns Angst machen

gut, um mentale und psychologische Herausforderungen zu bestehen

gut, um seinen Willen zu äussern, dafür zu sorgen, dass man physisch und seelisch heil bleibe und dass das Heim mit Harmonie erfüllt sei

gut zum Planen und zum Erreichen der gesteckten Ziele

Tag der Erneuerung

Bitten um Fruchtbarkeit der Frauen

ein Tag der Blumen

gut für treffsichere und genaue Prophetie und ebensolches Wahrsagen

gut, um Gerechtigkeit walten zu lassen

gut, um ein Haus zu bauen

gut, um geduldig und dankbar zu sein

ein spezieller Tag für Maya-Zeremonien, die vor den „Sieben Fehlern“ – Hochmut/Stolz, Begierde, Neid, Lügen, Gewalt/Verbrechen, Undankbarkeit und Unwissenheit – schützen

 

Zeremonien: An diesem Tag erbitten wir die Weisheit Maya. Es ist ein besonders guter Tag, um unser Lebens zu analysieren, neu zu überdenken und zu zentrieren auf die Lebensaufgabe. Aus diesem Grunde können an diesem Tag auch die Botschaften um eine schwere Krankheit erkannt und erbeten werden. Wir erbitten emotionelle und intellektuelle, mentale Sicherheit für das klare Erkennen unseres Lebensweges. Wir danken Großvater Sonne für seine Segnungen, für das Erwecken unseres Bewusstseins, das gleich der aufgehenden Sonne sich in unserem Sein erhellt und uns den kosmischen Tag erhellt. Wir danken für die Segnungen des Alltags, unsere Erfahrungen und unseren Willen, zu sein. Am Tage Ajpu können wir unseren Zweifeln und all den behindernden Kräften eine klare Absage erteilen. Zeremonien am Tage Ajpu sollten zu Sonnenaufgang abgehalten werden. Ein klares JA zu unserem Leben, die aus dem Herzen kommende Absicht, sich näher kommen zu wollen, und die Bereitschaft, sich dafür einzusetzen, sind Voraussetzung, wenn wir Ajpu in unser Leben einladen möchten.

 

 


 

Quellen:

verschiedene Maya-Älteste und -Tagehüter, v. a. Grandmother Elisabeth Araujo

daneben: Jun Winaq Nawales (CONSEJO NACIONAL DE EDUCACIÓN MAYA (CNEM) de 2002 de GUATEMALA), Carlos Barrios, Dr. Ed Barnhart, Kenneth Johnson, Shay Addams u. v. a.

"Zeremonien" von Norbert Muigg (www.to-om-ra.com)

 


 

Die Maya-Kalender images/stories/pfeil 4g.jpg     Cholq'ij / Tzolk'in images/stories/pfeil 4b.jpg     

images/stories/pfeil 4a.jpg  monatliche Kalenderblätter

 

Kostenlose Joomla Templates von funky-visions.de
Zurück zur Startseite Menü anzeigen