La Blanca, Guatemala:

 

Erstmaliger Fund einer Maya-Wandmalerei

im echten "Feucht-Fresko"-Stil (8.Jh.)

 

Text auf Deutsch zusammengestellt von Susi Lötscher anhand der ersten Zeitungsmeldungen vom 13.-15. Nov. 2013 (Quellenangaben s. unten):

 

La Blanca 1

 

In der alten Maya-Stätte La Blanca* in Nord-Guatemala (Dept. de Petén), angrenzend an Mexico und Belize, fanden guatemaltekische und spanische Archäologen das erste bisher bekannte Maya-Fresko. Dieses Fresko ist in der Technik des „echten Freskos“, der feuchten Wandmalerei, vergleichbar mit den Fresken der Renaissance in Italien, und nicht im Trocken-Malerei-Stil, den man populär auch als Fresko bezeichnet, hergestellt. Damit unterscheidet es sich von allen anderen bis heute bekannten Maya-Wandmalereien. Wie die wissenschaftliche Direktorin der archäologischen Zone, Cristina Vidal, erklärt, konnte der Maler, indem er die Pigmente mit Wasser verdünnte, eine viel freiere und natürlichere Strichführung erreichen, so etwa wie Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle, als mit der Technik des Trocken-„Freskos“. Ausserdem wurden keine organischen Bindemittel verwendet, die dem Zerfall viel schneller ausgeliefert gewesen wären.

* (Das Projekt der Wiederherstellung der archäologischen Stätte La Blanca begann 2004, durchgeführt von Experten der Universitäten von Valencia in Spanien und des Polytechnikums von Valencia sowie der Universität von San Carlos de Guatemala.)

Frau Vidal hält es für möglich, dass noch mehr Wandmalereien dieses Typs in dieser Region, die noch nicht so gut erforscht ist, gefunden werden könnten.

Die Malerei, die ins 8 Jh., und damit in die Spätklassische Zeit datiert wird, befindet sich im Raum eines Palastes und schildert ein historisches Ereignis, das mit der Präsentation von Opfergaben für eine spezielle Persönlichkeit zu tun hat. – Die Wandmalerei zeigt verschiedene Persönlichkeiten, Männer, Frauen, Kinder und Greise, versehen ist die Szenerie mit einem Hieroglyphen-Band, und es hat den Anschein, dass diese Menschen zu einer Zeremonie zusammenkamen, bei der sie Opfergaben darbrachten.

 

La Blanca 2

 

La Blanca 3

 

Quellen:

http://www.telesurtv.net/articulos/2013/11/15/descubren-primer-mural-maya-pintado-al-fresco-en-guatemala-3654.html#disqus_thread

http://www.latercera.com/noticia/tendencias/2013/11/659-552051-9-hallan-en-el-norte-de-guatemala-primer-fresco-maya.shtml

http://www.elnuevoherald.com/2013/11/15/1615312/hallan-en-el-norte-de-guatemala.html

http://www.hispantv.com/detail/2013/11/16/248714/hallan-en-guatemala-primer-mural-al-fresco-maya

 

 

  

Kostenlose Joomla Templates von funky-visions.de
Zurück zur Startseite Menü anzeigen